• 091 23 / 83 19 83 9
  • verband@montessori-nordbayern.de

Die Montessorischule Ingolstadt des Pädagogischen Zentrums sucht ab sofort in Teilzeit

eine Lehrkraft (m/w/d) Französisch für das Gymnasium

Wir bieten Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen vielfältige Bildung, Betreuung und Förderung. Das gilt besonders auch für die Montessorischule, in der seit über drei Jahrzehnten Kinder nach den Prinzipien Maria Montessoris unterrichtet werden.

Wir freuen uns auf neue Kollegen (m/w/d), die aktiv und eigenverantwortlich die Zukunft unserer Schule mitgestalten wollen.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Planung des Schuljahres
  • eigenverantwortliche Führung des Unterrichtes
  • Arbeiten in Teams
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten
  •  Begeisterung für die Montessoripädagogik
  • Teilnahme am Stufenteam, Lehrerkonferenz usw.

Ihr Profil:

  •  Abschluss des ersten Staatsexamens
  • Qualifikation als Gymnasiallehrer (m/w/d) Französisch möglich
  •  Montessori-Ausbildung erwünscht
  • das Montessoridiplom kann auch berufsbegleitend erworben werden
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  •  Bereitschaft zur Fortbildung

Wir bieten:

  •  Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten und kooperativen Team mit netten Kollegen
  • TVöD: Betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung und zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
  • 75% Kostenübernahme für den hauseigenen Montessorikurs
  • Flexible familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsmöglichkeiten, Fortbildungstage
  • Einen schönen Arbeitsplatz
  • Teampflege mit gemeinsamen Betriebsausflügen sowie ein gemeinsames Familienfest und einen Neujahrsempfang-

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31.12.2021 per Email oder per Post an:

Pädagogisches Zentrum Förderkreis + Haus Miteinander gGmbH
Nürnberger Str. 58
85055 Ingolstadt
E-Mail: bewerbung@pz-in.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Ihnen mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen i n unserem Hause verbundene Kosten nicht übernehmen
können.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie. Die Bewerbungsunterlagen werden von uns nicht zurückgesandt. Postalisch eingeschickte Unterlagen können nur mit einem ausreichend frankierten
Rückumschlag zurückgeschickt werden.
Die Personalabteilung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen i n diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Junglas, Tel.: 0841 4913-012